Kirche
Kreuz
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Musikalische Friedensandacht fand zum Jahrestag des Überfalls Russlands auf die Ukraine am 24.2.2024 in der Petruskirche statt.

Zum zweiten Jahrestag des Überfalls Russlands auf die Ukraine fand in der Petruskirche eine musikalische Friedensandacht statt.

 

Mitwirkende waren:

 

Dekan André Witte-Karp

 

Sofiia Shyian, Studentin (Mariupol, z.Z. Gießen)

 

Dozentin Larysa Hryhorova, Leiterin des Fachbereichs Design der Nationalen Pädagogischen Universität Kharkiv (z.Z. Köln)

 

Yulia Reusch, Dolmetscherin

 

Gesangsgruppe der Musikschule Gießen unter Leitung von Nadja Eisenberg: Danylo Khliebnik, Yunata Atorvin, Anastasiia Nikolaienko Karina Balabekyan, Victoria Kravchenko, Valeria Ivchyk, Maria Bilenko Alle Teilnehmer der Gruppe flohen nach Ausbruch des Krieges aus der Ukraine und fanden in Gießen einen würdigen Zufluchtsort.

 

Gießener Vocalensemble, Leitung: Marina Sagorski

 

Deutsch-ukrainisches Orchester an der Petruskirche:

Svitlana Urintsova, Cornelia Goedicke, Lily Velten, Kristina Simonova,

Olena Vovchenko, Sabine Amelung, Ulrike Neumann, Eunike Willared, Nina Barashkova, Larysa Akhtyrchenko, Katja Unkelbach

Leitung: Marina Sagorski

 

Friedensplakate der Studierenden im Fach Design der Nationalen Pädagogischen Universität Kharkiv.
 

Weitere Informationen

Weitere Meldungen